Schulsozialarbeit an der Förderschule Sprache

Die Schulsozialarbeit gehört zum pädagogischen Profil der Förderschule Sprache. Frau Ballsieper ist Sozialpädagogin (BA) und im Auftrag der Stadt Köln, Amt für Schulentwicklung, Sachgebiet Schulsozialarbeit, als Schulsozialarbeiterin für unsere Schule zuständig.

Schulsozialarbeit

ist ein freiwilliges und vertrauliches Angebot und richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Erziehende und Lehrende.

Schulsozialarbeit ist ein schulunterstützendes, präventives Jugendhilfeangebot. Sie trägt zur Förderung der individuellen und sozialen Entwicklung der SchülerInnen bei und wirkt durch gezielte Einzel- und Gruppenangebote präventiv.

 Angebote:

  • Vertrauliche Einzelberatung von Schülerinnen und Schülern
  • Vertrauliche Elternberatung
  • Vertrauliche Beratung der Lehrer/Innen und OGS Mitarbeiter/Innen
  • Unterstützung bei Anträgen nach dem Bildungs-und Teilhabegesetz
  • Soziale Gruppenarbeit (z.B. Sozialtraining in Klassen)
  • Kooperation mit außerschulischen Partnern (z.B.: Psychologen, Jugendamt, Sprachtherapeuten, etc.)
  • Begleitung zu außerschulischen Aktivitäten (z.B.: Ausflüge, Projekte etc.)
  • Vermittlung zu außerschulischen Angeboten (z.B.: Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Ferien- und Freizeitangebote, etc.)
  • Akquise und Organisation von Projekten

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte, Schülerinnen und Schüler,

Sie sind und Ihr seid jederzeit herzlich willkommen. Melden Sie sich und meldet Ihr Euch bitte für einen Gesprächstermin bei mir an. Dann kann ich mir ausreichend Zeit für Sie und Euch nehmen!

Nadine Ballsieper, Schulsozialarbeit

Sprechzeiten: Mo-Do 9:00 – 13:00

Fr        Frei

Raum  0.18

Tel. 0221-355700421

nadine.ballsieper@stadt-koeln.de